Aachen, den 26.11.2020

 

Liebe Eltern,

 

sicherlich sind Sie schon durch die Presse über die Entscheidung unserer Schulministerin informiert: In diesem Jahr beginnen die Weihnachtsferien schon am Freitag, den 18.12.2020.

Mit den beiden zusätzlichen unterrichtsfreien Tagen am 21.+22.12. soll erreicht werden, dass die Familien schon ab dem 4. Adventswochenende weniger soziale Kontakte zu anderen Menschen haben, um dann das Weihnachtsfest möglichst risikofreier mit der Familie feiern zu können. Sollten Sie als Familie jedoch auf die Betreuung Ihres Kindes am Montag, den 21.12. oder am Dienstag, den 22.12. angewiesen sein, so können Sie dies in der Schule beantragen. Ich bitte Sie, Ihren Antrag möglichst bis zum 11. Dezember einzureichen, so dass wir als Kollegium entsprechend planen können. Das offizielle Antragsformular finden Sie unter folgendem Link:

 

 

https://www.schulministerium.nrw.de/system/files/media/document/file/Antragsformular%20Notbetreuung%20Weihnachten%202020.pdf

 

 

Trotz aller Einschränkungen, denen wir uns alle nun stellen müssen, werden wir hier in der Schule die Adventszeit wie immer mit Momenten des Inne-Haltens, des Bastelns und des Vorlesens gemütlich gestalten.

Und hier schon einmal eine Information für die Eltern, die bisher gerne unsere Weihnachtsfeiern in der Versöhnungskirche besucht und dafür frei genommen haben: In diesem Jahr werden wir nicht in die Kirche gehen, sondern Hr. Pfarrer Johnsen und die Gemeindereferentin Fr. Kruse kommen zu uns in die Schule, besuchen die einzelnen Klassen und feiern so ein bisschen Weihnachten mit uns …

Ich wünsche allen christlichen Familien eine ruhige und auch schöne Adventszeit und allen Familien, dass Sie an den kommenden Wochenenden schöne gemeinsame Familienzeiten mit Waldwanderungen, Familienspielen und vielleicht sogar mit einem gemütlichen Vorleseabend verbringen können. Diese Ideen sind verbunden mit dem Wunsch nach einer gehörigen Portion Zuversicht, Kraft und guter Gesundheit!

 

Herzliche Grüße,

 

 

Hildegard Bodewig

Schulleiterin

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern,

 

der Förderverein der GGS Brühlstraße hat sich zum Ziel gesetzt, alle Schülerinnen und Schüler der GGS Brühlstraße bestmöglich zu fördern und zu unterstützen.

Das schaffen wir aber nur mit Ihrer Hilfe.

 

Einerseits können Sie  uns als aktives Mitglied des Fördervereins unterstützen. Neuerdings gibt es eine weitere Form, wie Sie uns unterstützen können: 

 

Und zwar bei jedem Online-Einkauf bei Amazon Smile.

 

Benutzen Sie einfach folgenden Link und geben dann Ihre gewohnten Anmeldedaten bei Amazon ein:

 

https://smile.amazon.de/gp/chpf/homepage/ref=smi_chpf_redirect?ie=UTF8&ein=201-591-83644&ref_=smi_ext_ch_201-591-83644_cl

 

Bei der Auswahl der gemeinnützigen Organisation wählen Sie bitte „Verein der Freunde und Foerderer der GGS Bruehlstrasse“ aus.

 

Für jeden von Ihnen auf Amazon Smile getätigten Einkauf gehen 0,5% an unseren Förderverein.

 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unseren Förderverein auf diese Weise unterstützen.

 

Vielen Dank!

 

 

 

Eine echte St. Martins-Geste:

Große Überraschung für alle unsere Schulkinder am St. Martinstag

 

Heute ist der 11.11., der Namenstag von St. Martin. Wer heute Abend an der Schule vorbei geht, sieht schön geschmückte, leuchtende Fenster. In diesem Jahr haben die Kinder keine Laternen zum Tragen, dafür aber Tischlaternen oder Fensterbilder gebastelt.

In den Klassen wurde heute die Martinslegende erzählt, vorgelesen, gespielt …. und in gemütlicher Atmosphäre wurden gemeinsam köstliche Weckmänner verspeist.

Diese Weckmänner waren in diesem Jahr ganz besondere, es waren echte St. Martins-Weckmänner, denn jedes Kind bekam seinen Weckmann geschenkt!

Diese überaus großzügige St.-Martins-Spende verdanken wir der Bäckerei Eschweiler aus Eilendorf. Seit vielen Jahren beliefert Herr Eschweiler unser St. Martinsfest mit seinen leckeren Weckmännern. Als er hörte, dass dieses Jahr unser Martinsumzug, das Martinsfeuer und unser abendliches Martinsfest ausfallen würden, entschied er spontan: „Ich finde es toll, dass ihr für jedes Kind einen Weckmann bestellen wollt! Kein Kind soll leer ausgehen. Da mache ich mit: In diesem Jahr stifte ich die Weckmänner!“ Und so sagen die Kinder und die Erwachsenen der Schulgemeinschaft Brühlstraße: Vielen Dank, lieber Herr Eschweiler! Das ist SO nett von Ihnen und die Weckmänner waren SO lecker ….

Im Namen des gesamten Kollegiums wünsche ich allen Familien einen schönen Martinsabend!

 

Hildegard Bodewig

Schulleiterin

 

 

 

 

 

 

Den aktuellen Speiseplan der OGS finden Sie unter:

 

Unsere OGS