Aachen, den 09.09.2020

 

Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung für Eltern in 11 Sprachen

 

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild (pdf) gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten. Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Regelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligte sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

 

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

 

Erkrankung Kind Schaubild.pdf
PDF-Dokument [232.8 KB]

 

Aachen, den 20.08.2020

 

Liebe Eltern,

die erste komplette Schulwoche liegt nun fast hinter uns und der Schulalltag kehrt wieder in guter Weise in unsere Schule zurück.

 

Immer wieder gingen in dieser Woche besorgte Eltern-Nachfragen bei uns ein, ob die Pflicht, eine Mund-Nasen-Schutzmaske (MNS) zu tragen, im Freien nicht ausgesetzt werden könne …

Wie Sie wissen, hatten wir in der Zeit vor den Sommerferien, als die Entscheidung bei uns in der Schule lag, genau diesen Weg gewählt – die Kinder trugen die MNS nur im Gebäude, es gab auf dem Schulhof keine Maskenpflicht.

 

Nun, nach den Sommerferien, liegt diese Entscheidung nicht mehr im Ermessen der einzelnen Schule. Unsere oberste Dienststelle, das Schulministerium, hat die Vorgabe gemacht – zunächst bis zum 31.08.2020 -, dass in allen Schulen, also auch in den Grundschulen, eine Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände gilt. Wir alle, Kinder, Lehrkräfte und OGS-Personal, müssen also auf dem Schulhof und auch im Schulgebäude einen MNS tragen. Wenn die Kinder in den Klassenräumen an ihren festen Plätzen sitzen, können sie den MNS abnehmen.

Natürlich wissen wir alle, dass dies eine gravierende Einschränkung im freien, ungetrübten Spiel der Kinder bedeutet. Gleichwohl bitte ich Sie, uns weiterhin darin zu unterstützen, die vorgegebene Regel einzuhalten:

Bitte erklären Sie Ihrem Kind, dass dies eine Regel ist, die für alle Schulen und somit für alle Schülerinnen und Schüler in NRW gilt.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind täglich seine eigene Schutzmaske mit sich führt. Wir haben vom Ministerium eine gewisse Menge an Einwegmasken erhalten, die wir an die Kinder abgeben können, wenn sie ihre eigene Maske vergessen haben. Bedenken Sie aber bitte, dass der Vorrat begrenzt und vor allem, dass das Atmen durch eine Stoffmaske deutlich angenehmer ist.

Ich wünsche allen Familien ab dem morgigen Nachmittag ein schönes, fröhliches Wochenende!

 

Freundliche Grüße,

 

Hildegard Bodewig

Schulleiterin

 

P.S. Den offenen Brief der Ministerin an Sie, die Eltern, finden Sie in unserem Download-Bereich.

 

 

 
 
In dem Elternbrief der Initiative "Mehr Zeit für Kinder" (siehe PDF) finden Sie gute Anregungen zum Spielen mit der ganzen Familie und zu Kinderspielen.
Es wird auch auf der Link www.spielen-macht-schule.de empfohlen: Hier gibt es zu vielen Spielen eine Kurzbeschreibung, die Altersangabe und eine pädagogische Kurzvorstellung, die das Spiel bewertet.
 

 

 

Hier finden Sie hilfreiche Links zu einzelnen Fächern:

 

Aktuell:

 

Auf dieser Seite findet man Übungsaufgaben und Spiele zu verschiedenen Fächer- gegen die Langeweile in den  Ferien.

https://schooltogo.de/

 

 

 

Mathematik:

 

PIKAS

https://pikas.dzlm.de/material-pik/haus-1-entdecken-beschreiben-begr%C3%BCnden/haus-1-informationsmaterial/elterntipps

 

 

Deutsch:

 

Antolin

https://antolin.westermann.de/

 

Lesestart zum Lesenlernen

https://www.bmbf.de/de/neue-app-lesestart-zum-lesenlernen-6097.html

 

 

Sachunterricht:

 

Bewegen, Entspannen, Spielen und Üben mit Klaro (vorerst nur für die 1. und 2. Klassen freigeschaltet)

https://www.klaro-labor.de/

 

Im Internet auf Reisen gehen und die Welt entdecken

https://www.kinderweltreise.de/

 

 

 

Verschiedene Fächer:

 

Die Kinder können auch mit Hilfe von M&A-Lernsoftware Deutsch und Englisch spielerisch lernen. Diese Software eignet sich auch für das Lernen von Deutsch als Zweitsprache.

 

https://www.ma-lernsoftware.de/

 

Auf dieser Seite findet man eine Fülle von Lernangeboten zum Fach Englisch (Klasse 3 und 4) bezüglich Hörverstehen, Lesen, Schreiben, Sprechen und Spielen.

Eine spezielle Elternseite enthält Tipps und Anregungen zum gemeinsamen Lernen.

Besonders toll sind die vielen Hörbeispiele und kleinen Videos mit zusätzlichen Rätselfragen und Aufgaben.

 

https://learnenglishkids.britishcouncil.org/

 

anton.app

https://anton.app/de/

 

Schlaukopf

https://www.schlaukopf.de/

 

Interaktive Spiele, Filme und Lernangebote für die Kinder.

https://www.planet-schule.de/sf/spezial/grundschule/index.php

 

Internetseite von „Grundschulkönig“:

Enthält viele Übungsmaterialien für alle Jahrgangsstufen zu den Fächern Deutsch, Mathematik sowie Mandalas zum Ausmalen.

https://www.grundschulkoenig.de/

 

 

Der WDR möchte Sie, liebe Elten, in der momentanen Situation unterstützen und bietet ab dem 23.3. täglich zwischen 9 und 12 Uhr ein Programm für Grundschüler/innen im WDR Fernsehen an. Es handelt sich um eine Mischung aus Die Sendung mit der Maus, Wissen macht Ah! und Planet Schule.

 

 

kostenpflichtige Seiten/Apps

 

Der Klett- Verlag bietet verschiedene Apps (bis Ostern gilt ein günstiges Angebot) zum Üben in den Fächern Mathe und Deutsch an.

https://grundschul-blog.de/ueben-zu-hause-grundschul-apps-angebot/