Liebe Kinder der 2. Klassen,

 

leider findet bis zu den Osterferien kein Schulunterricht mehr statt. Das sind jetzt noch drei Wochen, in denen du trotzdem zuhause üben musst, damit du noch schlauer wirst :-) . Danach sind dann zwei Wochen Ferien, in denen du entspannen kannst. In fünf Wochen sehen wir uns dann alle wieder in der Schule.

Zum Üben haben wir dir für die drei Wochen bis zu den Ferien Wochenpläne vorbereitet, die du im Anhang findest. Du darfst die Aufgaben bearbeiten, wann du möchtest oder wenn deine Eltern sagen, dass du arbeiten sollst. Eigentlich ist es genau, wie in der Schule: wer am Anfang der Woche viel schafft, hat am Ende der Woche viel Zeit für andere Dinge.

Die Aufgaben solltest du alle alleine lösen können. Falls du mal etwas nicht weißt, lies dir die Aufgabenstellung noch einmal durch und schaue, ob vielleicht ein Bild dabei ist, das dir die Aufgabe erklärt. Erst wenn du es dann immer noch nicht weißt, darfst du die Aufgabe weglassen und die nächste Aufgabe bearbeiten oder deine Eltern helfen dir, wenn sie Zeit haben.

Arbeite im MiniMax und in den Lolaheften nicht vor. Das heißt: bearbeite keine Seiten, die nicht im Wochenplan geschrieben stehen. Seiten, die wir in der Schule schon bearbeitet haben, die du aber noch nicht fertiggestellt hast, darfst du gerne vervollständigen.

Deine Eltern sollten dir jeden Tag 10 Kopfrechenaufgaben der 2er, 5er und 10er Reihe stellen und auch Plus- und Minusaufgaben bis 100 sollten dabei sein. Wenn das Kopfrechnen für dich schwer ist, fangt am besten mit einfachen Aufgaben an.

Außerdem solltest du jede Woche ein Buch lesen und bei Antolin bearbeiten. Du darfst selber entscheiden, welches Buch du lesen möchtest.

Wir hoffen, dass du die Aufgaben fleißig und ohne Hilfe bearbeitest und danach viel Spaß beim Spielen hast.

Bleib gesund! Wir freuen uns darauf, dich nach den Osterferien wieder zu sehen!

 

Viele liebe Grüße

Frau Tiedtke und Frau Kratzenberg

 

 

Aufgaben_2.Klassen.pdf
PDF-Dokument [94.5 KB]