Unsere Schulsozialarbeiterin

Mein Name ist Silke Göttgens-Weber, ich bin 49 Jahre alt und Mutter zweier fast erwachsener Kinder.


Viele Kinder und einige Eltern werden mein Gesicht schon kennen oder mich sogar schon persönlich kennengelernt haben. Das liegt daran, dass ich schon viele Jahre in der OGS Brühlstraße gearbeitet habe.

Während dieser Tätigkeit habe ich mein Studium der Sozialarbeit 2016 beendet und freue ich mich sehr darauf, nun als Schulsozialarbeiterin an der GGS Brühlstraße zu beginnen.
Als Schulsozialarbeiterin arbeite ich mit den Kindern, den Lehrer/innen und den OGS-Pädagoginnen ebenso eng zusammen wie mit Ihnen, den Eltern.

In meinem Büro werde ich regelmäßig donnerstags eine offene Sprechstunde von 10.30 bis 11.30 Uhr  anbieten. Darüber hinaus können Sie mir jederzeit bei Bedarf eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter hinterlassen, ich rufe Sie dann zurück und wir können einen individuellen Gesprächstermin vereinbaren.


Ihre Gespräche mit mir werden streng vertraulich behandelt und wir werden gemeinsam versuchen, eine Lösung für Ihr Anliegen zu finden.

 

Ich möchte Sie herzlich einladen vorbei zu schauen, unser Elterncafé zu besuchen oder einen persönlichen Termin zu vereinbaren.

 

Meine Kontaktdaten sind:

Raumnummer  01 in der ersten Etage.
Sie finden den Raum, wenn Sie die Treppe am Eingangsbereich der Schule nutzen links am Ende des Flures.

 

Telefonnummer: 0241/41310240

Email: silke.goettgens-weber@mail.aachen.de

 

 

Ich freue mich auf Sie!


Ihre Silke Göttgens-Weber

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Schulsozialarbeit- was ist das?

 

Schule ist für Kinder weit mehr als nur ein Ort der Bildung, sie ist wichtiger Teil ihrer Lebenswelt. Hier ist Schulsozialarbeit tätig, um Kindern in schwierigen Lebenssituationen zu helfen. Sie hat ein "offenes Ohr" für die Sorgen der Kinder und die der Familien und kann individuell auf die persönlichen, schulischen oder familiären Problemlagen der Kinder eingehen.

Im Zentrum der Arbeit steht das Wohl des Kindes!

 

 

Aufgaben der Schulsozialarbeit

 

  • Einzelfallhilfen für Schüler/ -innen
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Gesprächs- und Beratungsangebote für Schüler/ -innen, Eltern, Lehrer/ -innen
  • Unterstützung der Lehrer/ -innen in Einzelfällen und bei Gruppenangeboten
  • Freizeitangebote
  • Krisenintervention
  • Elternarbeit
  • Vermittlung und Zusammenarbeit mit fachspezifischen Beratungsstellen
  • Netzwerkarbeit

 

Die Schulsozialarbeiterin als Ansprechpartnerin

 

...für Schülerinnen und Schüler

 

  • bei Schwierigkeiten oder Problemen in der Schule oder im Elternhaus
  • bei Konflikten oder Ängsten
  • bei Ideen und Vorschlägen für ein besseres Miteinander
  • oder auch einfach mal zum Erzählen, Spielen oder Basteln

 

...für Eltern

 

  • bei Fragen zum Bildungs- und Teilhabepaket
  • bei Beratung in Erziehungsfragen
  • bei der Kontaktaufnahme mit außerschulischen Institutionen und Fachkräften
  • bei der Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule
  • durch die Einladung zum Elterncafe, das ca. alle 6 Wochen mittwochs von 8 - 9 Uhr im Musikraum der Schule stattfindet. Alle Eltern sind ohne Voranmeldung herzlich willkommen.